Userlinks: Hier könnte auch Ihre Werbung stehen
 
Home
Login
Anmelden
Häufige Fragen
Mediadaten
Regeln / AGB
Buchungsregeln
Ticketsystem
iPad3 Gewinnen
Cash-Quizzer
Besucher GRATIS
MoreTraffic4all
Dein LoseTurbo
Support
Klammlose kaufen
Up ´n´ Down
Snowboard
Ego Shooter
Pacman
Space Invaders
TIC TAC TOE
Tetris
Snake
Würfeln
Pin Up Poker
Black Jack
   
 
Impressum
Refrally
Mailrally NEU
Forcedrally
Superpot
Klick4Win Gewinner
Features
FAQ´s
   
 


Ich lad Musik. Bei Musicload.de

Das konkurrunzlose Cross - Media Konzept



Günstig Online Werben!

Yoo Media Solutions



Statistiken

Regeln und AGB

Der Mailtausch und Euro / Losepaidmailer auf der Url Exclusivmails.de ist ein Angebot von Internet Medien Service Berlin. (im folgenden Exclusivmails) Für alle am Dienst teilnehmenden gelten ausschließlich die nachstehenden Teilnahmebedingungen.
Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die AGB gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

1) Amelden dürfen sich nur Personen die deutsche Sprache lesen und verstehen können. Jeder Teilnehmer muss sich durch eine Anmeldung registrieren. Die Teilnahme als User ist grundsätzlich kostenfrei.
Bei der Anmeldung müssen der vollständige Name, eine Telefonnummer, Adresse und Mailadresse angegeben werden. Änderungen (z.B. durch Umzug) müssen unverzüglich selbst vorgenommen werden.
Bei beabsichtigt unrichtigen Angaben ist Exclusivmails berechtigt den Account sofort zu löschen.
Alle Angaben werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Jede Person (jede IP / Haushalt / Internetzugang) darf nur einen Account besitzen. Es ist nicht gestattet sich unter einem anderen Namen / Usernamen, oder mit einer anderen Emailadresse ein zweites Mal anzumelden. Das gilt insbesondere für die Ref Rallys!!
Es ist nicht gestattet, weitere Accounts zu verwalten. Auch das kurzzeitige Nutzen eines weiteren Accounts ist nicht zulässig. Mit nur einer IP Adresse darf auch nur ein Account genutzt werden. Bei Zuwiderhandlung werden die betreffenden Accounts temporär bis zur Klärung gesperrt und dann ggf. freigegeben, oder ersatzlos wegen Fakeversuch gelöscht.
Betrugsversuche werden dann zur Anzeige gebracht.

2)
Jeder Teilnehmer vergibt sich bei der Anmeldung selbst einen Usernamen und Passwort. (ohne Leer und Sonderzeichen)
Diese Zugangsdaten sind vor unberechtigten Zugriff dritter zu schützen. Das Passwort kann im Account jederzeit geändert werden.
Sollte ein Missbrauch der Zugangsdaten bekannt werden, ist Exclusivmails darüber sofort zu unterrichten.
Löschungen von Accounts können nur vom Webmaster vorgenommen werden. Diese können jederzeit über das Support / Ticketsystem beantragt werden. Es wird damit verhindert das sich jemand nur anmeldet um mit dem Startpunkten Werbung zu buchen und dann wieder den Account löscht. Dadurch werden weitestgehend ungültige Mails vermieden. Bei noch laufenden Buchungen wird der Account bis zur Löschung auf Urlaub gestellt. Der User erhält dann bis zur beantragten endgültigen Löschung keine Werbemails mehr.

3) User bzw. Werbekunden (im folgenden Sponsoren)
Teilnehmer bei Exclusivmails sind entweder User oder Sponsoren. Die User erhalten und lesen Mails von anderen Usern, Sponsoren oder dem Webmaster von Exclusivmails. Dafür erhalten sie Punkte (Anzahl steht im Betreff der Mails) und Punkte nach Maßgabe der Vergütungsliste. Diese Punkte können Sie in eigene Werbung eintauschen.
Sponsoren erhalten nur Newsletter, aber keine Werbemails von anderen Teilnehmern oder dem Webmaster.
a) Die Teilnahme ist für die User kostenfrei. Die User geben ihr Interessenprofil an und bestimmen so die Art der Werbung die Ihnen zugeschickt wird. Die User stimmen für die Dauer der Vertragslaufzeit der Zusendung von entsprechenden Werbemails zu.
b) Datenschutz: Die Daten der User und ihre Interessenprofile werden von Exclusivmails nicht weitergegeben und nur im Rahmen dieses Dienstes genutzt.
c) Jeder Teilnehmer muss den Empfang von werbefreien Newslettern gewährleisten und diese auch Lesen.
Für den Empfang sind die Adressen Versand(at)Exclusivmails.de , Support(at)Exclusivmails.de und Webmaster(at)Exclusivmails.de im jeweiligen Postfach freizuschalten und etwa vorhandene Spam Ordner auf Eingänge von Exclusivmails zu überprüfen. (Absenderadressen auf die White List setzen)
Sollten wir Rückläufer erhalten das die Mailadresse nicht existiert, oder das Postfach voll ist, wird der Account temporär gesperrt. Es muss dann eine neue Adresse über das Ticketsystem für eine Freischaltung genannt werden.
d) Webseiten mit folgendem Inhalten dürfen nicht bei Exclusivmails beworben werden: Erotik, Pornographie, Rassismus, Ausrufung zur Gewalt, Kettenbriefe, Schneeballsysteme und alles andere welches als rechtswidrig gilt. Dies gilt auch für Seiten die mit solchen Angeboten verlinkt sind, oder diese mit PopUp - PopDowns oder Banner bewerben.
Siehe auch Buchungsregeln.

4) Nach Ankündigung per Newsletter werden jeweils zum Monatsende die Accounts bezüglich der Bestätigungsrate überprüft. Accounts die unter einer Bestätigungsrate von 60% liegen, oder das 10 fache an unbestätigten Mails (gegenüber dem täglich eingestelltem Empfang) haben werden dann zum im Newsletter genannten Termin gelöscht. Das Guthaben geht dann verloren.
a) Der Betreiber von Exclusivmails behält sich das Recht vor, Personen oder Seiten mit Nennung von Gründen von der Mitgliedschaft auszuschließen.

5) Im Rahmen der Qualitätssicherung dürfen nur Seiten mit einem gültigen Impressum teilnehmen.
Alle Seiten müssen sowieso ein gültiges Impressum besitzen. Das schreibt auch der Gesetzgeber vor. (vollständiger Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse. ggf.Steuernummer bei gewerblichen Anzeigen)

6) Wir Übernehmen keinerlei Haftung für den Inhalt der Seiten unserer Mitglieder und distanzieren uns von allen Links auf und von unseren Seiten. Der jeweilige Seitenbetreiber (Webmaster) muss mit der Bewerbung seiner Seite durch dritte einverstanden sein.

7) Das Werben neuer User darf nicht unter Zuhilfenahme illegaler Werbemittel zustande gekommen sein. "Spamming" ist verboten d.h. es ist nicht erlaubt unerwünschte Werbung in Form von Emails, Telegrammen, Kettenbriefen, Einträgen in Newsgroups und Foren an potentielle Mitglieder zu schicken um neue User zu gewinnen. Es sei denn dies ist ausdrücklich erwünscht. Sollte uns trotzdem ein Verstoß gegen diese Regel gemeldet werden, wird der Account des Mitgliedes sofort gelöscht. Für eventuell entstandene Kosten hat das Mitglied aufzukommen. Ihre Werbemittel finden Sie im Account. Werbebanner von Exclusivmails die auf anderen Seiten eingebaut werden müssen jedes mal direkt vom Server von Exclusivmails abgerufen werden.

8) Der jederzeitige, ordnungsgemäße Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit von Exclusivmails kann nicht garantiert werden. Somit kann auch keine 100%-ige Funktionalität des Servers und des Services versichert werden. Exclusivmails ist für vorsätzliche Angriffe Dritter (Hacker, Computerviren, DDoS-Angriffe o.?.) auf seine Server und auf das Internet nicht verantwortlich.
Exclusivmails haftet nicht für die Erreichbarkeit von beworbenen Seiten oder Mailanschriften der User. Ist eine beworbene Seite oder eine Mailanschrift dauerhaft nicht erreichbar, ist Exclusivmails darauf hinzuweisen. Für Schäden jeglicher Art die durch uns entstehen, übernehmen wir keinerlei Haftung.

9) Der Betreiber von Exclusivmails behält sich das Recht vor, die angebotenen Dienste jederzeit zu ?ndern. Des weiteren kann Exclusivmails seinen Dienst jederzeit angekündigt stoppen. Alle Teilnehmer werden in diesem Fall vorher durch einem Newsletter informiert. Angesammelte Punkte von Usern werden dann nach Beantragung in Form von Klammlosen, oder Euro ausbezahlt. Bei Usern ohne Klamm Konto bei Klamm.de oder hinterlegten Bankdaten verfällt das Guthaben. Bei Sponsoren werden die Punkte nach der Preisliste für Sponsoren zurückgerechnet und in Bar ausbezahlt. Möglich für Zahlungen ist Überweisung, PayPal oder Moneybookers.

10) Es ist untersagt, den Surfbarlink dieses Dienstes in fremden Framesets zu öffnen. Sollte dennoch ein Mitglied entdeckt werden, das diese Regel missachtet, kann dieses gelöscht werden. Dasselbe gilt für Aufrufe der Seite durch versteckte Frames, IFrames oder IMG-Tags.
Der Paidlink darf bei Werbenetzwerken, anderen Paidmailern, Mailtauschern, manuellen Besuchertausch als Bannerklick, Forcedklick oder PopUp aufgerufen werden. Aufrufe als Trafficlink z.B. in einer Surfbar eines automatischen Besuchertauschers sind NICHT gestattet.

11) Bestätigungsprogramme / Scripte / Dienste
Alle Werbemails an User sind mit einem Link zum bestätigen versehen. Der User ist verpflichtet, die Werbemail nacheinander eigenhändig einzeln zu öffnen und den Link durch einen Klick zu aktivieren. Nach öffnen der Zielseite, Ablauf der Zeit und Klick auf den Link im Mailframe wird die Mail gewertet und vergütet. Hierfür erhält der User dann seine Gutschrift.
Es ist strengstens untersagt Programme oder Dienste zum bestätigen der Mails zu verwenden bzw. die Ablauf/Reloadzeit anderweitig zu umgehen! Das gilt natürlich auch für das bestätigrn der Forcedbanner. Sollten wir einen User erkennen der solche Programme verwendet, wird der Account zuerst sofort gesperrt und nach genauer Überprüfung gelöscht bzw. wieder freigeschaltet. Zur Überprüfung können auch so genannte Minusmails durch den Webmaster versendet werden. Diese sind im Betreff, im Werbetext und auch auf der dann angezeigten Seite klar zu erkennen. Sollte eine Minusmail trotzdem bestätigt werden, werden dem User die angezeigten Punkte vom Guthaben abgezogen. Der Browser muss zum bestätigen der Mails so eingestellt sein das Grafiken und Javascript in vollem Umfang aktiviert sind. Weiterhin muss sichergestellt sein das sogenannte Sitzungscookies gesetzt werden können und der Referer übergeben wird.

12) Zu beachten sind folgende Punkte: Beworbene Webseiten dürfen nur 1 weiteres Fenster (Popup o.ä.) öffnen! Seiten die fremde Frames mit Javascript o.ä. unterdrücken sind verboten. Seiten mit Inhalten ab 18 Jahren (z.B. Erotik) sind verboten. Auch wenn Sie nur mit solchen Angeboten verlinkt sind. Buchungen müssen in den dafür vorgesehenen Kategorien vorgenommen werden. Es sind keine Doppelbuchungen innerhalb 24 Std. gestattet. Auch nicht in anderen Kategorien. Bei mehrmaligem Verstoß wird die Buchung auf eine neutrale Seite umgeleitet. Die Punkte für die Buchung gehen dann ersatzlos verloren und es werden 1000 Punkte vom Guthaben abgezogen.
Siehe auch Buchungsregeln.

13) Es werden nur Buchungen versendet die einen Betreff und einen zur beworbenen Seite sinngemäßen Werbetext haben. Weitere Texte und Links zu Angeboten die nicht zur beworbenen Seite passen sind in einer Buchung nicht erlaubt. Sollte das nicht der Fall sein wird die Buchung gelöscht und die Punkte werden wieder gutgeschrieben.

14) Jeder User der nach der Kontrolle und Versand seiner Buchung seine Seite regelwidrig verändert, verlinkt, ein Popup oder ähnliches in seine Seite einbaut wird sofort und ersatzlos gelöscht. Die betroffene Url wird auf unsere Blacklist gesetzt und kann nicht mehr am Service teilnehmen. URL`s die sich mal auf unserer Blackliste befinden werden nicht mehr von dieser gelöscht.

15) Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden von uns unvergütete werbefreie Newsletter und vergütete Werbemails an Ihre Emailadresse zu erhalten. Sollten Sie dieses nicht wünschen können Sie leider auch nicht an unserem Dienst teilnehmen. Weiterhin werden Sie auch Exclusivwerbebuchungen von Usern, Sponsoren oder vom Webmaster erhalten die mit 50 Punkten vergütet werden. Exclusivwerbebuchungen werden an alle im System angemeldeten User versandt. Diese Buchungen können auch Interessengebiete enthalten die Sie bei der Anmeldung nicht ausgewählt haben. Es besteht keine Möglichkeit Sie aus dem Verteiler zu nehmen, es sei denn Ihr Account steht auf Urlaub, würde gesperrt oder gelöscht.

16) Es ist nicht erlaubt ohne vorherige schriftlich Genehmigung durch Exclusivmails mehr als 5000 Punkte an andere User zu verkaufen. Beim Verkauf darf ein Mindestpreis von 1.50 Euro pro 5000 Punkte nicht unterschritten werden. Bei Verkäufen größerer Mengen z.B. über Ebay muss eine schriftliche Genehmigung für den Preis der Punkte vom Webmaster von Exclusivmails vorliegen.
Das Verschenken oder Verleihen von Punkten ist grundsätzlich verboten.

17) Bei Fakeversuchen in der Ref Rally droht der Ausschluss von Exclusivmails. Im Falle eines Abbruchs einer Rally wird der aktuelle Stand der Ref Rally an die User ausgezahlt. Bei Manipulation behalten wir uns das Recht gegen die am Fakeversuch beteiligten User zu Klagen. Es werden nur aktive User mit einer Bestätigungsrate von über 60% als Referal anerkannt.

18) Vergütungen von Bonusaktionen erfolgen nur wenn der User bei dem anderen Dienst oder Service nach dessen AGB als aktiver User gilt. Das kann je nach Anbieter einige Tage dauern. Wenn zum Beispiel erst 20 Mails dort bestätigt werden müssen. Es ist auf die richtige Angabe des Usernamens zu achten. Nur so kann die Anmeldung bei den Bonusaktionen überprüft werden. Mehrfachmeldungen auch über dritte Dienste bei derselben Aktion ist als Betrug Strafbar und wird zur Anzeige gebracht. Bei Verstoß gegen diesen Abschnitt droht der Ausschluss von Exclusivmails.

19) Punktekauf
Jeder Teilnehmer kann mit Klammlosen Punkte für seine Werbung erwerben. Sponsoren können auch für Geldbeträge Punkte kaufen. Die jeweiligen Preise für die Werbeformen stehen im Menü4Klammlose.

20) Auszahlungen von Guthaben
Die Auszahlung von Punkten an den jeweiligen User erfolgt auf Abruf. Die Mindestsumme für eine Euro-Auszahlung beträgt 3 Euro. Die Auszahlung erfolgt per Überweisung auf ein dt. Bankkonto in Euro oder in Form von Klammlosen zum Account bei Klamm.de. Der User der eine Auszahlung beantragt muß aktiv sein und eine Mindestklickrate von 60 Prozent vorweisen können. Wie viel die Punkte in Euro oder in Klammlosen Wert sind, können Sie Ihrer Statistik entnehmen. Der Kurs ist variabel und wird automatisch durch den Punktestand aller User und den bisher insgesamt eingezahlten Klammlosen errechnet. Für eine Auszahlung in Euro muß im Account die Bankverbindung, oder die PayPal Adresse hinterlegt werden. Die jeweiligen Kosten für eine Auszahlung zu PayPal trägt der Zahlungsempfanger.
Der Abruf von Klammlosen ist jederzeit im Menü4Klammlose möglich, wenn das jeweilige Guthaben mindestens 100.000 Klammlose erreicht hat. Eine Verzinsung findet nicht statt. Beantragungen unter einem Guthaben von 100.000 Losen werden gelöscht und dem User die Punkte wieder gutgeschrieben. Es ist selbst darauf zu achten das die eingetragene Klamm ID für die Auszahlung richtig ist. Einmal getätigte Auszahlungen können durch durch Exclusivmails nicht mehr Rückgängig gemacht werden.
Die Auszahlung von Klammlosen erfolgt per Überweisung von unserem Export Force Konto bei Klamm.de.
Auszahlungen von Geldpreisen der Ref Rally erfolgen nach Überprüfung per Überweisung, PayPal oder Moneybookers.

21) Refkauf/Accountverkauf
Bei einem Refkauf übernimmt der Käufer das Risiko. Alle zum Verkauf angeboten User sind aktiv und es kann auch die KLickrate usw. in der Verkaufstabelle eingesehen werden. Zahlungen müssen innerhalb von 7 Werktagen auf eine in der Bestätigungsmail genannten Konten erfolgen. Geschieht dies nicht, wird der reservierte Referal wieder zum Erwerb freigegeben. Eine Garantie für die weitere Aktivität des Referals kann nicht gegeben werden! Eine Rücknahme des Refs/Kaufes ist nicht möglich!
Das selbstständige verkaufen von Accounts ist verboten. Nur auf Anfrage kann Exclusivmails einen Genehmigung erteilen.
Ohne Genehmigung wird der Account gesperrt und der Käufer über seine rechtlichen Möglichkeiten gegenüber dem Verkäufer aufgeklärt.

22) Urlaub
Jeder Account kann vom User selbst auf Urlaub gestellt werden. Es sind maximal 31 Tage hintereinander möglich. Während des Urlaubes ist kein Login möglich.
Nach Ablauf des eingestellten Urlaubes erhält der User wieder automatisch Werbemails. Es ist verboten den Account mehrfach hintereinander auf Urlaub zu stellen nur weil keine Werbemails mehr empfangen werden möchten.
Durch Anfrage über das Support / Ticketsystem ist es aber möglich länger Urlaub zu beantragen. Alle Einnahmen von Punkten in der Urlaubszeit von über 31 Tagen die von den eventuell vorhandenen Referals kommen werden nicht gutgeschrieben. Das Guthaben wird nach den ersten 31 Tagen Urlaub eingefroren.

23) Löschung / Kündigung
a) Eine Kündigung kann vom User jederzeit über das Support / Ticketsystem beantragt werden. Exclusivmails ist zur sofortigen Kündigung berechtigt, soweit der User über 4 Wochen inaktiv bleibt. Nach den ersten 2 Wochen wird der Account gesperrt und nach weiteren 2 Wochen gelöscht. Über eine Sperrung wird der User per Mail informiert. Bei Meldung über das Support / Ticketsystem wird der Account wieder freigeschaltet. Bei einer Löschung nach 4 Wochen geht das eventuelle Guthaben ersatzlos verloren.
b) Als inaktiv gilt wer sich nicht mindestens einmal alle 2 Wochen in seinen Account einloggt, oder keine Mails bestätigt. Accounts mit Mailadressen die keine Newsletter oder Werbemails empfangen können werden ebenfalls als inaktiv gewertet.
Ausgenommen hiervon sind Accounts die auf Urlaub gestellt sind. (max. 31 Tage hintereinander)
c) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Als wichtiger Grund gelten insbesondere die Angabe unrichtiger Daten und der Versuch, die vertragsgemäßen Wertungen unredlich zu beeinflussen, z.B. durch nicht eigenhändige oder automatisierte Werbemailbestätigungen sowie sonstige technische Manipulationen. Berechtigt Gleiches gilt für die Einrichtung "blinder" Accounts, eigener Zweitadressen, den Versuch eines unerlaubten Verkaufs des Accounts o.?. Zur fristlosen Kündigung berechtigen ferner die Verwendung irreführender oder rechtswidriger Inhalte und Links, das Versenden von Kettenbriefen, von Spam oder die Schaltung von Werbung in Foren, Chats und Newsgroups. In diesen Fällen verfällt der vertragliche Anspruch des Teilnehmers. Der Teilnehmer hat Exclusivmails von hierdurch entstehenden Schäden freizuhalten. Weitergehender Schadensersatz bleibt vorbehalten.

24)
Vertragsstrafe
a) Beim vorsätzlichen Versuch eines Users, durch Manipulation die an ihn gutzuschreibenden Punkte zu beeinflussen, sowie in Fällen der rechtswidrigen Werbung für Exclusivmails (insbesondere durch Spam, auch in Foren, Chat Räumen und Newsgroups) wird eine Vertragsstrafe in Höhe von € 250.- fällig. Gleiches gilt, wenn ein bereits aufgrund vertragswidrigen Verhaltens ausgeschlossener Nutzer an Exclusivmails unter falschem Namen erneut teilnimmt oder teilzunehmen versucht.
b) Die Vertragsstrafe ist an eine von Exclusivmails zu bestimmende gemeinnützige Einrichtung zu zahlen.

25) Zahlungsbedingungen für Sponsoren
a) Als Sponsor gilt auch ein User der eine eigene Bonusaktion startet.
b) Rechnungen sind, wenn nicht anders vereinbart, innerhalb von sieben Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. Im Falle von Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von acht Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz berechnet. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
c) Eine Aufrechnung steht dem Sponsor nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Exclusivmails anerkannt sind.
d) Bei Verzug kann die weitere Werbung des Werbekunden bis zur vollständigen Zahlung storniert werden.
Exclusivmails ist berechtigt, Vorauskasse zu verlangen.
e) Soweit ein Sponsor durch Vorauszahlungen oder anderweitig ein Bonusguthaben erwirbt, ist dieses nicht auszahlbar.

26) Allg. Haftungsbegrenzung
Schadensersatzansprüche gegen Exclusivmails sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten, die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder des Körpers bzw. der Gesundheit einer Person vorliegt. Gleiches gilt, soweit der Ersatz von mittelbaren oder Mangelfolgeschäden verlangt wird. Jede Haftung ist auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und für solche Fälle typischen Schaden begrenzt.

27) Änderungen / Erklärungen
Exclusivmails ist berechtigt, Gutschrifts-, Provisions- und Preislisten zu ändern. Das wird den betroffenen Teilnehmern spätestens 2 Wochen vor Inkrafttreten per Newsletter oder Mail mitgeteilt. Den Teilnehmern steht hierdurch ein sofortiges Kündigungsrecht zu. Macht er hiervon nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung Gebrauch, gilt die Änderung als genehmigt.
Exclusivmails ist berechtigt, diese Vertragsbedingungen zu ändern. Die Teilnehmer werden spätestens sechs Wochen vor Inkrafttreten der Änderung per Newsletter oder Mail informiert. Der Teilnehmer kann der Änderung mit einer Frist von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung widersprechen, ansonsten gilt die Änderung als genehmigt. Darauf hat Exclusivmails in dem Newsletter ausdrücklich hinzuweisen. Alle Newsletter an die Teilnehmer sind Werbefrei.
Erklärungen gegenüber Exclusivmails sowie Änderungen des Vertrages bedürfen der Textform (Brief, Email oder Fax)

28) Mängelanzeige und Gewährleistung
Die Teilnehmer haben die Leistung und die Auszahlung unverzüglich zu überprüfen. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich schriftlich bei Exclusivmails anzuzeigen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung nicht sogleich entdeckt werden können, sind Exclusivmails unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen.

29) Gerichtsstand, Erfüllungsort, Rechtswahl
Erfüllungsort für alle Verpflichtungen und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, soweit es sich beim Vertragspartner um einen Kaufmann oder eine juristische Person öffentlichen Rechts handelt, Berlin / Brandenburg. Amtsgericht Strausberg. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

30) Diese AGB sind als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die ?brigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Diese nur in Punkt 20 veränderte AGB wurde am 29.06.2008 Online gestellt. Für neue Anmeldungen ist diese sofort und für bestehende Teilnehmer vollständig ab dem 29.07.2008 gültig und bindend.

31) Cookies

Cookies sind Textdateien,die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden.diese Website verwendet Cookies,um das Angebot nutzerfreundlich,effektiver und sicherer zu machen.Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich,dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen.Der ausschließliche Zweck besteht also darin,unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern.Diese Website folgt der Richtlinie(§96.Abs.3.TKG.03)zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

32) Retargeting

Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie,um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen,die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben.Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies,welcher gesetzt wird,wenn eine Produktseite aufgerufen wird.Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.Wenn Sie nicht möchten,dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird,können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können,indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen.Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren,indem sie dieDeaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiativeaufrufen.

33) Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics,einen Webanalysedienst der Google Inc.("Google, USA").Google Analytics verwendet sog."Cookies",Textdateien,die in Ihrem Browser gespeichert werden.Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.Google wird Besucherverhalten auszuwerten,um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Quelle:Die Vorlage zum Datenschutz stammt von Website-Tutor.com

Haftungsausschluss



1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten / verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.



disclaimer




(C) Internet Medien Service Berlin - 2004 - 2017
 
Sponsorlogin
Sponsor werden
Werbepreise
eBay Angebote 
   
 

Das 1 Mio. Euro Produkt

Lobobikes.de


Moneybookers l GRATIS Besucher auf Ihren Seiten? l
Copyright ® 2004 - 2017 MedienServiceBerlin.com